Betriebliches Gesundheits-Management

Ziele Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das betriebliche Gesundheitsmanagement fördert nicht nur Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter, sondern auch Arbeitszufriedenheit, Produktivität und Identität mit dem Unternehmen. Ziel ist ein gesundes Unternehmen mit gesundheitsförderlichen Strukturen, gesunden, leistungsfähigen und motivierten Mitarbeitern.

Unser Konzept und
Vorgehen

Wir bieten Ihnen eine Komplettlösung für Ihr Unternehmen! Von der Zieldefinition, der Analyse der Ausgangssituation über die Planung und Durchführung von konkreten Maßnahmen, bis hin zur Evaluation und der nachhaltigen Implementierung bieten wir für jedes Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen.
bgm-hauptbild Betriebliches Gesundheits-Management

UNSER PROZESS IN 4 SCHRITTEN

Fundierte ANALYSEN bilden die Grundlage für das weitere Vorgehen. Wir werten vorhandene Daten aus und führen weitere erforderliche Analysen durch.

z.B.:

  • Erhebung physischer und psychischer Belastungen nach §5 Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitssituationsanalysen
  • Beteiligungsorientierte Analysen: z.B. Mitarbeiterbefragungen, Gesundheitswerkstätten
  • Durchführung von Gesundheitszirkeln
  • Arbeitsbewältigungsindex (WAI) und Arbeitsbewältigungscoaching
  • Auswertung der Fehlzeitenstatistik  

Wir moderieren die Analyseworkshops und dokumentieren die Ergebnisse.

Der Schritt PLANUNG der MASSNAHMEN erfolgt nach der Ergebnissicherung der Analysen und beinhaltet zunächst die Ableitung von Handlungsfeldern, aus denen dann Maßnahmen entwickelt werden.

Die MASSNAHMENUMSETZUNG erfolgt in verschiedenen zuvor priorisierten Handlungsfeldern und beinhaltet  die

  • Vorbereitung und Information
  • Durchführung von Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • die Maßnahmenevaluation und Überprüfung der Nachhaltigkeit

Wir bieten hier sowohl die Durchführung von Maßnahmen als auch die Prozessbegleitung  an.

Abschließend findet die EVALUATION  statt. Wir bewerten gemeinsam auf verschiedenen Ebenen die sach- und fachgerechte Einführung und Durchführung der BGM-Prozesse.

  • Strukturqualität
  • Ergebnisqualität
  • Prozessqualität

Ein Abschlussworkshop sichert die nachhaltige Fortführung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Ihrem Unternehmen .